Püree aus weißem Gemüse mit Trüffelöl

Ein delikater und sehr aromatischer Imbiss oder eine Beilage zu Fleischgerichten. Trüffelöl verleiht dem Gericht einen exquisiten Geschmack und schafft eine elegante Komposition.

Vorbereitung: 35 min

Einfach

Püree aus weißem Gemüse mit Trüffelöl

Vorbereitung: 35 min

Einfach

Zutaten:

  • 1000 g Wasser
  • 1 g Weißer Pfeffer
  • 20 g Trüffelöl
  • 10 g Knoblauch
  • 6 g salz
  • 75 g Butter
  • 300 g Blumenkohl
  • 200 g Wurzelsellerie
  • 200 g späte Kartoffeln
  • 100 g Petersilienwurzel
  • 35 g Sahne 30 % Fett
  • 5 g Trüffelpaste

Zubereitung:

  1. 1000 Gramm Wasser in den Mixkelch geben. Auf den Mixkelchdeckel die erste Ebene des Dampfeinsatzes stecken, darin 200 Gramm geschälte, in kleinere Stücke geschnittene Kartoffeln und 200 Gramm geschälten, in kleinere Stücke geschnittenen Sellerie abwiegen.
  2. Die zweite Ebene des Dampfeinsatzes aufstellen, 100 Gramm geschälte und in kleinere Stücke geschnittene Petersilie und 300 Gramm Blumenkohlröschen abwiegen. 30 Minuten bei 130℃ garen.
  3. Den Dampfeinsatzdeckel entfernen. Den Dampfeinsatz auf den umgedrehten Deckel stellen, damit das Wasser aus dem Gemüse abtropfen kann. Den Mixkelch waschen und trocknen. 2 Knoblauchzehen in den Mixkelch geben.
  4. 10 Sekunden bei Geschwindigkeit 10 hacken. Den Inhalt mit dem Spachtel bis zum Boden des Mixkelches kratzen. 25 Gramm Butter und 10 Gramm Trüffelöl hinzufügen. 2 Minuten bei 100℃ und Geschwindigkeit 4 braten.
  5. Zuvor gekochtes Gemüse hinzufügen. 1 Minute bei 80°C und Rückwärtsgeschwindigkeit8 verrühren.
  6. 50 Gramm Butter, 35 Gramm 30 % Sahne, 1 Teelöffel Trüffelpaste, 1 Teelöffel Salz und eine Prise weißen Pfeffer zugeben.
  7. 2 Minuten bei 80°C und Rückwärtsgeschwindigkeit 8 verrühren.
  8. Das fertige Püree kann man zusätzlich mit Trüffelöl beträufeln und mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.